Brot bestellen

Achtziger

Roggenmischbrot (80/20)

Zutaten:
Roggenmehl (80 %), Wasser, Weizenmehl, Salz
 
3,50 

lieferbar

 Liefer- und Versandbedingungen

Versandbedingungen

Wir möchten, dass unsere Spezialitäten genauso bei Ihnen ankommen wie sie unser Haus verlassen. Deshalb verpacken wir unsere Waren nicht nur sorgfältig und liebevoll, sondern versenden ausschließlich mit DHL als Paketdienstleister mit versichertem Versand.

Bei Bestellungen in unserem Online-Shop berechnen wir pro Bestellung und Lieferadresse eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale:

Bei einem Gewicht bis 5 kg: 6,90 €

Ab dem Gewicht von 5 kg: 8,50 €

Ab einem Bestellwert von 80 € liefern wir versandkostenfrei.

 

Lieferfristen

Wir versenden immer dienstags und donnerstags, sodass möglichst kein Paket am Wochenende irgendwo liegen bleibt.

Alle Bestellungen, die von Montag bis Mittwoch eingehen, werden am Donnerstag versandt und alle anderen dann am Dienstag der darauffolgenden Woche.

 

Zahlungsmöglichkeiten

  • Vorkasse per Überweisung
  • Barzahlung bei Abholung
  • Zahlung per PayPal
  • Zahlung per Rechnung

Die Zahlung per Rechnung ist ab der zweiten Bestellung möglich. Der Rechnungsbetrag ist bei Zahlung per Rechnung innerhalb von 10 Tagen auszugleichen.

 

Noch etwas zum Thema Nachhaltigkeit

Für den Versand verwenden wir vorzugsweise gebrauchte Kartons, dazu nutzen wir stabile Kartons von unseren Rohstoffen, welche wir das Jahr über sammeln.

Die von uns verwendete Holzwolle können Sie gut selbst weiterverwenden, oder einfach im Biomüll entsorgen.

1001

Unser „Achtziger“ ist ein Roggen­mischbrot mit ausgewogenem Geschmack und durch den hohen Anteil an Roggenmehl (80 %) ausgesprochen wertvoll. Unser Brot wird aus Natur­sauerteig hergestellt und hat bei entsprechender Lagerung eine sehr gute Frischhaltung. Es enthält keine Backhefe.

Natursauerteig – so entsteht unser Brot
Wer Brot aus überwiegend Roggenmehl backen will, braucht Sauerteig. Unser Natursauerteig bildet die Grundlage dafür, dass wir aus Roggenmehl Brot backen können. Über den Tag verteilt, werden dem Sauerteig drei Mal Mehl und Wasser zugegeben – man spricht von der sogenannten Drei-Stufen-Führung. Das bildet die Nahrungsgrundlage für Milch- und Essigsäurebakterien und Hefepilze. Ein Zusatz von Backhefe ist nicht erforderlich. Ist der Sauerteig reif, kann der Brotteig bereitet werden. 
Nun geben wir erneut Wasser und Mehl hinzu, salzen den Teig und kneten ihn fertig. Nachdem der Teig weitere 30 min geruht hat, können die Brotlaibe abgewogen und geformt werden. Bevor sie in den Ofen kommen, haben sie noch einmal 45 Minuten Zeit zum Garen. Dabei sorgt die bei der Sauerteigbereitung entstandene Hefe für das schöne Lockere Innere.

Gewicht: 1 kg

Nährwerte Ø je 100 g:

Energie 989 kJ / 236 kcal
Fett 1,0 g
davon ges. Fettsäuren 0,1 g
Kohlenhydrate 50,1 g
davon Zucker 3,9 g
Ballaststoffe 5,7 g
Eiweiß 6,0 g
Salz 1,4 g
Broteinheiten (BE) 4,2
1 BE entspricht 24 g

 

Zurück